Die größte Börse der Welt? – 1817

Die größte Börse der Welt? – 1817

Am 8. März 1817 wurde die heute weltweit größte Aktienbörse offiziell gegründet – die in New York.
Den Grundstein für die New Yorker Aktienbörse legten 24 Broker, die 1792 in der Straße Wall Street unter einer Platane den Vertrag unterzeichneten und die Zusammenarbeit bestimmten. Die ersten Brokers verpflichteten sich gegenseitig beim Handeln den Vorzug zu geben und den Kunden mindestens ein 0,25 Prozent Kommission für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu berechnen.

Die erste Adresse war Wall Street 40. Heute ist die Wertpapierbörse an derselben Straße ansässig, aber an der Nummer 11. Früher lag die Straße am Stadtrand, wo ein Wall aufgeschüttet wurde als Schutz vor Überfällen der Indianer.

Im Jahre 2007 schloss sich die New York Stock Exchange Group mit Euronext zusammen, wodurch NYSE Euronext entstand. Es ging um die erste globale Weltaktienbörse.

Facebook Comments

Related posts