Krönung von Richard Löwenherz – 1189

Krönung von Richard Löwenherz – 1189

Während seiner 10-jährigen Herrschaft verbrachte er nur sechs Monate in England

Richard verdiente seinen Beinamen noch bevor er König wurde, als er als Herzog von Aquitanien seine ungehorsamen Lords bezwungen hat. Er wurde zum englischen König in der Westminster Abbey als Richard I. gekrönt. Während der Feier kam es zu Angriffen auf das jüdische Viertel, was zu einem Judenpogrom in London führte. Als Richard über die Geschehnisse erfuhr, ließ er die Gewalttäter bestrafen. Obwohl er ein englischer König war, besaß Richard mehr als die Hälfte des Territoriums des Königreichs Frankreich, also mehr als der französische König selbst.

Facebook Comments

Related posts