Brasilien erklärt Unabhängigkeit und wird zum Kaisertum – 1882

Brasilien erklärt Unabhängigkeit und wird zum Kaisertum – 1882

Brasilien war einst eine portugiesische Kolonie, weshalb die Brasilianer auch heute Portugiesisch sprechen

Als Napoleon 1807 Portugal besetzte, ließ der portugiesische König die Hauptstadt seines Reiches nach Rio de Janeiro, das sich in seiner Kolonie in Brasilien befand, verlegen. Im laufe der Zeit kehrte der König nach Portugal wegen Verfassungsreformen zurück. Bevor er nach Lissabon zurückkehrte, ernannte König Joao seinen Sohn Pedro zum Regenten von Brasilien. Dieser Tag wird in Brasilien als Unabhängigkeitstag gefeiert, da die Brasilianer Pedro als neuen Kaiser feierten und seitdem Brasilien ein unabhängiges Kaisertum war.

Facebook Comments

Related posts