Untergang der Merchant Royal samt 2-Milliarden-Dollar-Schatz – 1641

Untergang der Merchant Royal samt 2-Milliarden-Dollar-Schatz – 1641

Bisher war man mit der Ortung des Wracks des Merchant Royal nicht erfolgreich

Das britische Handelsschiff namens Merchant Royal ging am heutigen Tag bei einem Unwetter vor der Südküste Englands unter. Das Schiff hatte einen unglaublichen Schatz an Bord: mehr als 37.000 Kilogramm Gold, etwa 500.000 Silbermünzen und noch rund 400 mexikanische Silberbarren. Die genaue Lage, an dem das Schiff unterging, befindet sich um die britische Landzunge Land‘s End, was gleichzeitig der westlichste Punkt Englands ist. Im Jahre 2007 organisierte das Unternehmen Odyssey Marine Exploration eine Bergung des verlorenen Schatzes.

Facebook Comments

Related posts