Vermeintliches Naziversteck im argentinischen Dschungel

Vermeintliches Naziversteck im argentinischen Dschungel

Argentinische Archäologen entdeckten einen Naziversteck im Dschungel in der Nähe der argentinischen Grenze zu Paraguay. Er besteht aus Stein-Strukturen mit Nazi-Symbolen an den Wänden, und in ihm wurden deutsche Vorkriegsmünzen und deutsches Porzellan gefunden. Der Versteck wurde auf einem schwer erreichbaren Gebiet erbaut. Die Nationalsozialisten hatten während des Zweiten Weltkriegs ein geheimes Projekt, für den Fall einer Niederlage Zufluchtsstätten für ihre Anführer zu bauen. Dies zeigte sich als unnötig, da Argentinien die Einwanderung der Flüchtlinge aus Deutschland, Italien und ihren Marionettenstaaten nicht einschränkte.

Facebook Comments

Related posts