Infrarot-Scans bestätigen verborgene Kammer hinter Grab des Tutanchamun

Infrarot-Scans bestätigen verborgene Kammer hinter Grab des Tutanchamun

Archäologe Nicholas Reeves vermutete, dass sich hinter einer Wand das Grab der legendären Nofretete verbergen könnte, der Ehefrau von Amenhotep IV. und einer der bekanntesten Frauen des alten Ägypten. Deshalb führte Das ägyptische Ministerium für Altertümer Forschugen mit Hilfe eines Infrarot-Messgeräts durch. Hinter den Wänden des Pharaos Grabs war die Temperatur höher. Gerade die Temperaturunterschiede  weisen auf einen verborgenen Raum hin.

Reeves vermutete, dass Tutanchamun eigentlich im Nofretetes Grab begraben wurde, weil er sehr jung (18 Jahre alt) gestorben ist und sein Grab noch nicht erbaut war. Dies beweist auch die Tatsache, dass Tutanchamuns Grab kleiner als andere Gräber ist.

Facebook Comments

Related posts