Jeremy Corbyn: Kinder sollten mehr über die negativen Folgen des britischen Imperialismus erfahren

Jeremy Corbyn: Kinder sollten mehr über die negativen Folgen des britischen Imperialismus erfahren

Der britische Politiker und Vertreter der Labour Party Jeremy Corbyn erklärte, dass britische Kinder mehr über die Leiden erfahren sollten, die das Britische Empire in der Welt verursachte. Insbesondere erwähnte er Geschichtsbücher in Schulen. Kinder sollten bessere Erklärung der Tatsachen aus der britischen Geschichte bekommen. Sie sollten sich dessen bewusst werden, dass das Britische Empire seine Macht und Grenzen auf Kosten anderer Nationen erweiterte. Dabei sei es wichtig, sagte Corbyn, dass Schüler eine Möglichkeit bekämen, persönliche Geschichten der Opfer aus britischen Kolonien zu hören. Er stellte auch vor, dass Kinder mehr über die Wichtigkeit von Gewerkschaften im Laufe der Geschichte lernen.

Facebook Comments

Related posts