Tod von Isadora Duncan – 1927

Tod von Isadora Duncan – 1927

Orientierte sich am antiken Schönheitsideal
Isadora Duncan gilt als eine der Begründerinnen des modernen Tanzes. Sie war für ihren extravaganten Lebensstil berühmt. Sie starb auf eine sehr tragische Weise. An jenem Tag stieg sie nämlich auf die Beifahrerseite eines offenen Amilcars ein. Um den Hals trug sie einen langen handbemalten Seidenschal. Während der Fahrt verfing sich ihr Schal in die Radspeichen des Hinterrades und brach ihr das Genick. Sie starb auf der Stelle.

Facebook Comments

Related posts