Norwegen lehnt den EU-Beitritt ab – 1972

Norwegen lehnt den EU-Beitritt ab – 1972

Die Mehrheit der Bewohner von Oslo war für den Beitritt

Vor 39 Jahren hatte Norwegen zum ersten Mal die Chance, bei einer Volksabstimmung zu entscheiden, ob sie der Europäischen Gemeinschaft beitreten will. An der Volksabstimmung beteiligte sich 79% der Wählerschaft und entschied sich mit einer knappen Mehrheit (53,5%) gegen den Beitritt. Die nächste Volksabstimmung fand 1994 statt und das Ergebnis war wiederum negativ, und zwar mit einer noch knapperen Mehrheit (52,2%). Heute ist die Unterstützung dem EU-Beitritt geringer als in der Zeit dieser Volksabstimmungen. In der letzten Zeit ist nämlich fast 70% der Norweger gegen den EU-Beitritt.

Facebook Comments

Related posts