1500 Jahre alte Mosaik-Karte der Stadt

1500 Jahre alte Mosaik-Karte der Stadt

Die israelische Altertumsbehörde berichtet, dass die kürzlich entdeckte Mosaik-Karte für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Das Mosaik wurde unter einem Parkplatz in der Industriezone der israelischen Stadt Kiryat gefunden. Die Karte wird am Parkplatz ausgestellt, wo sie gefunden wurde. In der Vergangenheit stand da eine Kirche, von der nichts außer dem oben genannten Mosaik übrig geblieben ist. Das Mosaik stammt aus der Zeit des byzantinischen Reiches und zeigt Straßen und Gebäude einer Stadt. Nach den Angaben der griechischen Inschrift auf der Karte, geht es um Chortas (Kortas), einer Stadt des alten Ägypten, wo Habakuk angeblich begraben wurde. Habakuk war einer der sogenannten kleinen Propheten aus dem Alten Testament.
Das Mosaik besteht aus 17 Würfeln in verschiedenen Farben und neben der Stadt sieht man Vögel, Hirsche, einen Behälter mit roten Früchten und ein Segelschiff. Das Material und die Herstellung sind von höchster Qualität.

Facebook Comments

Related posts